Kopfband

Aus WISSEN-WIKI
(Weitergeleitet von Bug)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kopfband

Das Kopfband, auch Bug, ist das konstruktive Kantholz einer Holzkonstruktion, dass als schräg liegendes Element am Knotenpunkt zweier rechtwinklig aufeinander treffender Traglieder (zb Pfette / Pfosten) angeordnet liegt.

Das Kopfband dient in erster Linie der "Aussteifung" (Unverschieblichkeit) des Winkels der beiden vorbenannten Tragglieder und übernimmt zuweilen auch Last abtragende Funktion (zB unter einer Pfette). Um diese statische Funktionen zu erfüllen, ist wiederum die "Unverschieblichkeit" der Anschlusspunkte zu gewährleisten. Traditionell erfüllt eine einfache Verzapfung diese Aufgabe. Bei besonders hohen Lastanforderungen werden diese über den sog. "Stirn-" oder "Fersenversatz" abgetragen.

In der Regel wird das Kopfband im Winkel von 45° Grad angeordnet. Im historischen Bau findet man aber auch Kopfbänder die im Winkel von 60° Grad angelegt wurden.


weitere Hauptbegriffe am Dach

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge