Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Aus WISSEN-WIKI
(Weitergeleitet von GIZ)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unternehmensprofil

Zusammen Wirken Weltweit

Als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationalen Bildungsarbeit engagieren wir uns weltweit für eine lebenswerte Zukunft. Wir haben mehr als 50 Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Feldern, von der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung über Energie- und Umweltthemen bis hin zur Förderung von Frieden und Sicherheit. Das vielfältige Know-how des Bundesunternehmens GIZ wird rund um den Globus nachgefragt – von der deutschen Bundesregierung, Institutionen der Europäischen Union, den Vereinten Nationen, der Privatwirtschaft und Regierungen anderer Länder. Wir kooperieren mit Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Akteuren und wissenschaftlichen Institutionen und tragen so zu einem erfolgreichen Zusammenspiel von Entwicklungspolitik und weiteren Politik- und Handlungsfeldern bei. Unser Hauptauftraggeber ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Alle Auftraggeber und Kooperationspartner schenken der GIZ ihr Vertrauen, Ideen für politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen mit ihnen gemeinsam zu entwickeln, konkret zu planen und umzusetzen. Als gemeinnütziges Bundesunternehmen stehen wir für deutsche und europäische Werte. Gemeinsam mit unseren Partnern in den nationalen Regierungen weltweit sowie mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft arbeiten wir flexibel an wirksamen Lösungen, die Menschen Perspektiven bieten und deren Lebensbedingungen dauerhaft verbessern.

Die GIZ hat ihren Sitz in Bonn und Eschborn. Unser Geschäftsvolumen betrug im Jahr 2016 rund 2,4 Milliarden Euro. Von den 18.260 Beschäftigten in rund 120 Ländern sind fast 70 Prozent als Nationales Personal vor Ort tätig. Als anerkannter Träger des Entwicklungsdienstes entsenden wir derzeit 643 Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer. Darüber hinaus hat das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM), eine Arbeitsgemeinschaft aus GIZ und der Bundesagentur für Arbeit, im Jahr 2016 847 Integrierte und Rückkehrende Fachkräfte an lokale Arbeitgeber in den Einsatzländern vermittelt beziehungsweise finanziell oder durch Beratungs- und Serviceleistungen unterstützt.

Identität

Vision
Wir arbeiten weltweit für eine lebenswerte Zukunft.

Mission Statement

Wir gestalten Veränderung.
Dazu gehören ein ganzheitlicher Ansatz, eine hohe Umsetzungskompetenz und die partnerschaftliche Verantwortung für die Zielerreichung.

Wir bieten Know-how.
Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohes Fachwissen und praxiserprobte Managementkompetenz bilden das Rückgrat unserer Leistungen.

Wir entwickeln Lösungen.
Flexibel und innovativ setzen wir unsere vielfältigen Instrumente und Netzwerke für unsere Auftraggeber in Wert und befähigen Menschen, Entwicklungsprozesse eigenverantwortlich zu gestalten.

Wir agieren als Mittler.
Unterschiedliche Interessen in sensiblen Kontexten auszuhandeln, gehört ebenso zu unserer Kernkompetenz wie Zugänge zu schaffen für Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Wir stehen für Werte.
Als Bundesunternehmen leiten uns die Prinzipien unserer gesellschaftlichen Ordnung und die Interessen Deutschlands, und wir unterstützen insbesondere die Entwicklungspolitik der Bundesregierung.

Wir beraten Politik.
Im In- und Ausland unterstützen wir Entscheidungsträger bei der Umsetzung ihrer politischen Ziele.

Wir stellen Ergebnisse sicher.
Die Wirkung unserer Arbeit steht im Mittelpunkt, dabei erbringen wir unsere Leistungen partnerorientiert, transparent, effizient und mit kaufmännischer Sorgfalt.

Wir sind weltweit präsent.
Dezentrale Strukturen, interkulturelle Kompetenz und eine hoch professionelle Belegschaft sind die Erfolgsfaktoren unserer Exzellenz.

Unternehmenswerte

Nachhaltigkeit ist das Leitprinzip unseres Handelns. Wir arbeiten in der Überzeugung, dass nur das Zusammenspiel von sozialer Verantwortung, ökologischem Gleichgewicht, politischer Teilhabe und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit auch künftigen Generationen ein Leben in Sicherheit und Würde ermöglicht.

Damit verbundene Interessen- und Zielkonflikte müssen zwischen allen Beteiligten fair ausgehandelt werden. Die professionelle Gestaltung solcher Aushandlungsprozesse ist eine wichtige Voraussetzung für nachhaltige Entwicklung.

Diese Überzeugung leitet uns in der Arbeit mit unseren Auftraggebern und Partnern, in unserem Umgang miteinander und bei der Gestaltung unseres Unternehmens.

Wir erfüllen unsere Aufgaben in diesem Grundverständnis und sind den Werten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet.

Insbesondere

  • machen wir uns stark für die Achtung der Menschenrechte, Chancengleichheit und Integrität,
  • unterstützen wir Rechtsstaatlichkeit und die politische Teilhabe der Bevölkerung, setzen uns auch im eigenen Unternehmen für faire Aushandlungsprozesse ein und
  • engagieren wir uns für eine marktfreundliche, ökologisch und sozial orientierte Wirtschaftsordnung und handeln unternehmerisch verantwortungsvoll.

Organsation

Die GIZ hat zwei Unternehmenssitze in Deutschland: Einen in Bonn und einen in Eschborn bei Frankfurt am Main.

Daneben hat die GIZ Repräsentanzen in Berlin und Brüssel und ist in 16 weiteren deutschen Städten und damit in nahezu allen Bundesländern vertreten.

Außerdem hat das Unternehmen etwa 90 Standorte weltweit – entweder in gemeinsamen Landesbüros der deutschen Entwicklungszusammenarbeit oder mit eigenen Büros.

Auftraggeber

Wir bieten Regierungen, Unternehmen, internationalen Institutionen und privaten Stiftungen ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen.

Dabei profitieren unsere Kunden von langjährigen und weltweiten Erfahungen in mehr als 100 Fachgebieten und von unserem praxiserprobten Managementwissen.

BMZ

Mit unserem Hauptauftraggeber, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), verbindet uns eine jahrzehntelange vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Das BMZ ist Gesellschafter der GIZ und stellt mit Staatssekretär Friedrich Kitschelt den Vorsitzenden des GIZ-Aufsichtsrates.

Hauptauftraggeber der GIZ ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Mit diesem verbindet uns eine über 30 Jahre dauernde vertrauensvolle Kooperation.

Das BMZ ist Gesellschafter der GIZ und stellt mit Staatssekretär Friedrich Kitschelt den Vorsitzenden des GIZ-Aufsichtsrates.

Die GIZ erhält vom BMZ Aufträge für Beratungsprojekte, innerhalb derer Menschen, Organisationen und Gesellschaften in die Lage versetzt werden, ihre Lebensbedingungen durch effizienten und nachhaltigen Einsatz von Ressourcen aus eigener Kraft zu verbessern und eigene Ziele zu verwirklichen.

Zu unseren Leistungen gehören unter anderem

  • die Beratung durch Fachkräfte,
  • Finanzierungsbeiträge,
  • Aufbau und Förderung von Projektträgern,
  • Bereitstellung von Ausrüstung und Material für die Ausstattung der geförderten Einrichtungen,
  • Leistungen in Form von Studien und Gutachten.


Die deutschen Leistungen sind ein Beitrag zu geplanten oder bereits in Durchführung befindlichen Projekten und Programmen der Partner, ersetzen diese also nicht. Das bedeutet, die Partner leisten Eigenbeiträge, etwa die Finanzierung der Betriebskosten oder der Gehälter. Auch gilt es, in unserer Arbeit im Auftrag des BMZ sicherzustellen, dass die Maßnahmen nach der Förderung durch die Bundesregierung weitergeführt werden können.

Etwa 60% des Gesamtumsatzes entfallen derzeit auf Maßnahmen, die im Auftrag des BMZ realisiert wurden.

Unternehmen

Wir unterstützen deutsche und europäische Unternehmen bei der Realisierung weltweiter Geschäftspotenziale.

Die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Wirtschaftsverbänden und Kammern ist für die GIZ ein zentrales Anliegen. Im Auftrag der Bundesregierung fördert sie wirtschaftliches Engagement in Schwellen- und Entwicklungsländern. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihre Aktivitäten wirtschaftlich und entwicklungspolitisch wirksam zu gestalten. Sie verbessert in Zusammenarbeit mit Regierungen in vielen Ländern die rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen, und sie entwickelt gemeinsam mit deutschen, europäischen und international agierenden Unternehmen Strategien für nachhaltiges Wirtschaften. Zudem arbeitet sie im Direktauftrag für Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Durch ihre guten Marktkenntnisse und ihre weltweiten Kontakte ist sie ein idealer Partner für Unternehmen. Bei allen Kooperationen und Projekten steht eines im Mittelpunkt: Wirtschaftliche Interessen und entwicklungspolitische Ziele so miteinander zu verknüpfen, dass alle Beteiligten davon profitieren.

Im Auftrag des BMZ setzt die GIZ beispielsweise jährlich rund 50 Entwicklungspartnerschaften um und berät Unternehmen zu CSR sowie zu breitenwirksamen Geschäftsmodellen. Sie hilft bei der Einhaltung von Öko- und Sozialstandards, fördert die Ausbildung vor Ort und setzt sich für die Umsetzung der Prinzipien des Global Compact ein.

Internationale Institutionen

Internationale Institutionen und Auftraggeber aus aller Welt vertrauen der GIZ. Diese ist nicht nur im Auftrag der deutschen Bundesregierung, sondern auch für internationale Organisationen und andere Länder tätig.

Auftraggeber aus aller Welt vertrauen der GIZ. Die GIZ ist nicht nur im Auftrag der deutschen Bundesregierung, sondern auch für internationale Organisationen und andere Länder tätig. Internationale Auftraggeber sind beispielsweise die Europäische Union, UN-Organisationen wie die Weltgesundheitsorganisation oder der Globale Fund zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria.

Für internationale Auftraggeber arbeiten wir vor allem in den Themen berufliche Bildung, Energie und Klima, Gesundheit, Infrastruktur/Bau, Wasser und Gute Regierungsführung. Darüber hinaus bieten wir selbstverständlich auch internationalen Auftraggebern das gesamte Leistungsspektrum der GIZ.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36 + 40
53113 Bonn
Tel.: +49 228 44 60-0
Fax: +49 228 4460-17 66
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Tel.: +49 6196 79-0
Fax: +49 6196 79-11 15
E-Mail: info@giz.de
www: giz.de - Abgerufen: 25.08.2017
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge