Erderwärmungspotenzial

Aus WISSEN-WIKI
(Weitergeleitet von GWP)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Treibhauspotenzial - Erderwärmungspotenzial (GWP-Global Warming Potential) beschreibt die Summe aller treibhauswirksamen Gase durch den Produktionsprozess des Stoffes als CO2-Äquivalent (Kohlendioxid). Das heißt, die Wirksamkeit der verschiedenen Gase ist auf 1 Kg CO2 bei einer Verweildauer von 100 Jahren normiert. Durch die langfristige CO2-Bindung aus der Atmosphäre während der pflanzlichen Wachstumsphase - und deren Gegenrechnung zu den Emissionen – entstehen bei nachwachsenden Rohstoffen meist Werte mit negativen Vorzeichen, d. h. insgesamt positive CO2-Bilanzen.


Quelle

Herbert Danner, Baubiologe (IBN), Bauzentrum München, Ökologische Wärmedämmstoffe im Vergleich 2.0, Juni 2010, S. 34

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge