Grüner Strom Label

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Das Grüner Strom Label

Das Grüner Strom Label kennzeichnet Ökostromprodukte mit zusätzlichem Umweltnutzen. Das Label wird getragen von sieben gemeinnützigen Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden sowie Friedensorganisationen. Zentrales Kriterium der Zertifizierung ist, dass die Stromanbieter mit einem festen Betrag je verkaufter Kilowattstunde Ökostrom den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien fördern. Bisher konnten so rund 850 Erneuerbare-Energie-Anlagen realisiert und co-finanziert werden.

Wer bietet Ökostrom mit Grüner Strom Label an?

Mehr als 70 Energieversorger bieten Grüner Strom-zertifizierten Ökostrom an. Darunter befinden sich mehrere bundesweite Anbieter, aber auch zahlreiche lokale und regionale Energieversorger. Unsere PLZ-Produktsuche zeigt Ihnen auf einen Blick die für Sie verfügbaren Angebote

Der Verein

Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Der Verein vergibt zu diesem Zweck zwei Gütesiegel: Das Label Grüner Strom für Ökostrom mit Mehrwert und das Label Grünes Gas für umweltverträgliches Biogas. Die Label des GSL e.V. sind in Deutschland die einzigen Gütesiegel für Ökostrom und Biogas, die von führenden Umweltverbänden getragen werden.

Der Verein wurde im Jahr 1998 von gemeinnützigen Umwelt- und Verbraucherverbänden sowie Friedensorganisationen gegründet. Die Initiative ging von EUROSOLAR aus, der europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien. Energieexperten wie Klaus Traube (†), damals energiepolitischer Sprecher des BUND, und Hermann Scheer (†), Ehrenpräsident von EUROSOLAR, entwickelten anspruchsvolle Kriterien für ein Ökostrom-Gütesiegel. Sie handelten vorausschauend, denn damals gab es noch keine Ökostromzertifizierung. Das Gütesiegel Grüner Strom ist damit das erste Ökostromlabel in Deutschland.

Seit 2013 vergibt der Verein neben dem Grüner Strom-Label auch das Gütesiegel Grünes Gas für umweltverträgliches Biogas.

Durch die Vergabe der beiden Labels will der Verein eine ökologische Energieversorgung fördern und mehr Glaubwürdigkeit und Transparenz auf dem Energiemarkt schaffen. Sämtliche Mittel des Vereins dürfen nur für diesen Zweck verwendet werden, der auch in der Vereinssatzung verankert ist.

Die Träger

Träger des Grüner Strom Label e.V. sind sieben gemeinnützige Verbände, deren Verbandszweck auf Umweltschutz, die Förderung erneuerbarer Energien und den sparsamen, effizienten und ressourcenschonenden Energieeinsatz ausgerichtet ist. Durch ihre ehrenamtliche Arbeit im Vorstand und in der Mitgliederversammlung gestalten sie die Zertifizierung bis heute maßgeblich mit. Änderungen in den Kriterien beispielsweise – der wichtigsten inhaltlichen Grundlage der Labels – müssen von den Trägerverbänden diskutiert und genehmigt werden.

Adresse - Quelle

Grüner Strom Label e.V.
Schumannstraße 35
53113 Bonn
Tel 0228 / 926 67 13
Fax 0228 / 926 67 12
info@gruenerstromlabel.de
www.gruenerstromlabel.de - Abgerufen: 25.08.2017
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge