INTHERMO

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
INTHERMO GmbH

INTHERMO Logo

Sitz Ober-Ramstadt, Deutschland
Branche Baustoffhersteller
Gegründet 2001
Homepage www.inthermo.de
'

Die INTHERMO GmbH ist ein mittelständischer Bauzulieferer mit Sitz in Ober-Ramstadt, der natürliche Wärmedämmverbundsysteme auf auf Basis von Holzfaserdämmplatten anbietet. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Deutsche Amphibolin-Werke (DAW) und ist in Deutschland und Europa aktiv.

Entwicklung

Die INTHERMO GmbH wurde 2001 in Nordrhein-Westfalen als nicht-börsennotierte AG gegründet. 2006 verlegte der expandierende WDVS-Anbieter seinen Firmensitz an den heutigen Standort im südhessischen Ober-Ramstadt. Geschäftsführer der INTHERMO GmbH sind Dr. Dietmar Chmielewski und Dipl.-Holzbauing. Guido Kuphal.

Unternehmensidee

INTHERMO ist in Deutschland und Europa partnerschaftlicher Berater des Handwerks und leistungsfähiger Zulieferer von natürlichen Wärmedämmverbundsystemen. Im Holzbau ebenso wie im Mauerwerksbau sollen Architekten, Energieberater, professionelle Verarbeiter und Baustoffhändler auf die INTHERMO-Systemkompetenz zurückgreifen. INTHERMO engagiert sich, dass vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser konsequent mit umweltschonenden, klimafreundlichen Holzfaser-Wärmedämmverbundsystemen ausgerüstet werden.

Systeme

Als Vollsortimenter liefert die INTHERMO GmbH alle WDVS-Komponenten in geprüfter Qualität aus einer Hand. Dazu zählen sämtliche Putz- und Zubehörprodukte, die zur Ausführung eines qualitativ hochwertigen Dämmsystems benötigt werden.

Das Unternehmen bietet fünf verschiedene WDVS-Ausführungen sowie ein Innendämmsystem an. Die WDVS werden

  • im Holzrahmen- und Holzfertigbau eingesetzt,
  • zum Dämmen von Häusern aus Massivholz,
  • zur energetischen Modernisierung von Mauerwerksgebäuden durch Direktmontage der Holzfaserdämmung auf die Außenwand,
  • zur energetischen Mauerwerkssanierung vermittels T- und Doppel-T-Träger-Modulen
  • sowie zum raumseitigen Dämmen von Gebäuden unter Denkmalschutz als Innendämmsystem.

Für das INTHERMO WDVS gibt es eine gemäß der Landesbauordnungen vorgeschriebene allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (Z-33.47-668) sowie zwei europäische technische Zulassungen. Zum einen die Anwendung für Wärmedämmverbundsysteme auf Holzuntergründen (ETA 11 / 0328) und zum anderen auf massiven Untergründen (ETA 11 / 0329), also für die energetische Sanierung im Mauerwerksbau.

Partnerschaften

Veröffentlichungen

  • „Natürlich aus Leidenschaft!“


Kontakt

INTHERMO GmbH
Roßdörfer Str. 50
D - 64372 Ober-Ramstadt
Tel.: +49 (0)61 54 - 71.1669
Fax: +49 (0)61 54 - 71.4 08
E-Mail: info@inthermo.de
www: inthermo.de
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge