KfW Erneuerbare Energien - Premium (271, 281)

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auzug aus: KfW-Programm Erneuerbare Energien - Premium (271, 281) - Ein Programm der KfW Bankengruppe:

Aktualitätshinweis

Gesichert aktuelle Informationen und vor allem (ggf.) dargestellte Zinssätze sind nur auf der KfW-Website abrufbar.


Inhaltsverzeichnis

Erneuerbare Energien - Premium - Programmnummer 271, 281 - Kredit

Mit Kredit und Tilgungszuschuss in Wärme investieren

Das Wichtigste in Kürze

  • ab 1,00 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wärme aus erneuerbaren Energien nutzen wollen
  • Kredit bis zu 10 Mio. Euro pro Vorhaben mit attraktivem Tilgungszuschuss

Höhere Tilgungszuschüsse aus dem Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)
Für den Austausch besonders ineffizienter Heizungsanlagen stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie um 20 % erhöhte Tilgungszuschüsse zur Verfügung.

Die vollständigen Informationen finden Sie im Merkblatt.

Was fördern wir?

Mit dem Förderprodukt Erneuerbare Energien – Premium fördern wir Ihre Investitionen zur Nutzung von Wärme aus regenerativen Energien. Zu den geförderten Vorhaben gehören

Hintergrundinformationen zum neuen Marktanreizprogramm der Bundesregierung finden sie im Flyer des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie).

Wenn Ihre Anlage die Anforderungen an Technik und Größe nicht erfüllt, passt eventuell das Förderprodukt Erneuerbare Energien – Standard (270) für Ihr Vorhaben. Dort fördern wir auch:

  • Anlagen zur Wärmeerzeugung
  • Wärme- und Kältenetze sowie Wärme- und Kältespeicher, sofern diese mit erneuerbaren Energien gespeist werden

Kleinere Anlagen zur Wärmeerzeugung werden ebenfalls gefördert im Produkt Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit (167) und vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)

Das Förderprodukt kommt nicht in Frage, wenn Sie
  • Treuhandkonstruktionen
  • Sogenannte In-Sich-Geschäfte, wie zum Beispiel der Erwerb aus dem Eigentum des Ehegatten

Wen fördern wir?

Mit dem Förderprodukt Erneuerbare Energien – Premium fördern wir
  • Unternehmen
  • Privatpersonen und Freiberufler
  • Landwirte
  • Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften und Gemeindeverbände
  • Gemeinnützige Antragsteller und Genossenschaften
Das Förderprodukt kommt nicht in Frage für
  • in bestimmten Fällen: Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Hersteller von Anlagen oder von deren Hauptkomponenten
  • den Bund, die Bundesländer und deren Einrichtungen

Die Konditionen im Einzelnen

Varianten des Förderprodukts

Zielgruppe Produktnummer
große und mittlere Unternehmen, kommunale Investoren 271
kleine Unternehmen 281

Zinssätze und Laufzeiten

Ihren individuellen Zinssatz ermittelt Ihre Bank anhand Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse und der Qualität Ihrer Sicherheiten. Für Kommunen gilt ein einheitlicher Produktzinssatz.

Informationen zu Laufzeiten und Zinsen entnehmen Sie bitte der Konditionenübersicht.

Die Mindestlaufzeit beträgt generell 2 Jahre.

Kredithöhe und Auszahlung

  • in der Regel bis zu 10 Mio. Euro pro Vorhaben
  • bis zu 100 % Ihrer Investitionskosten
  • 100 % des Kreditbetrages werden ausgezahlt
  • abrufbar wahlweise in einer Summe oder in Teilbeträgen
  • Sie können Ihren Kredit innerhalb von 12 Monaten nach Zusage abrufen

Rückzahlung

  • Während der tilgungsfreien Zeit zahlen Sie nur Zinsen – danach gleich hohe vierteljährliche Raten zuzüglich Zinsen auf den noch zu tilgenden Kreditbetrag.
  • Sie können Ihren Kredit ganz oder teilweise außerplanmäßig tilgen – gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung.
  • Die Rückzahlung erfolgt über Ihre Bank.

Berechnen Sie die Höhe der Raten und den Tilgungsplan mit unserem Tilgungsrechner.

Tilgungszuschuss

Die Höhe des Tilgungszuschusses variiert je nach Maßnahme. Für einige Maßnahmen im Zusammenhang mit der Modernisierung von Heizungsanlagen stehen um 20 % erhöhte Tilgungszuschüsse bereit. Details entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

Der Tilgungszuschuss wird gutgeschrieben, nachdem Sie den Verwendungsnachweis eingereicht haben. Ihre Kreditschuld verringert sich, die Kreditlaufzeit wird kürzer.

Sicherheiten

Art und Höhe der Sicherheiten vereinbaren Sie mit Ihrer Bank. Für Kommunaldarlehen gelten die üblichen formalen Voraussetzungen.

Beihilferechtliche Regelungen

Mit diesem Produkt erhalten Sie einen zinsverbilligten Kredit. Zinsverbilligungen und Tilgungszuschuss gelten als Subventionen, die im EU-Sprachgebrauch als Beihilfen bezeichnet werden.

Wie hoch Ihre Subvention ist, können Sie mit dem Subventionswertrechner vorab berechnen. Bitte beachten Sie: Für Subventionen gelten Höchstwerte, die Sie nicht überschreiten dürfen.

Kombination mit anderen Fördermitteln

Die Kombination mit anderen öffentlichen Fördermitteln ist unter Beachtung der EU-Beihilfegrenzen möglich. Für dasselbe Vorhaben ist es aber nicht möglich, das Produkt Erneuerbare Energien – Premium mit anderen KfW- oder ERP-Fördermitteln zu kombinieren.

Diese Förderprodukte könnten Sie auch interessieren


Quelle

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge