Schadstoff

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schadstoffe (Giftstoffe) sind auf lebende Organismen oder Ökosysteme einwirkende Stoffe oder Stoffgemische mit (gesundheits-)schädigender Wirkung bzw. nachteiliger Veränderung auf Grund von Verunreinigung. Bei der Zuordnung bestimmter Stoffe zu dieser Kategorie ist die jeweilige Mengenrelation und Rahmensituation einzubeziehen.


Bekannte und weit verbreitete Schadstoffe sind

  • Schadstoffe in Abgasen aus Verbrennungsprozessen: Dioxine, Feinstaub, Flugasche, Kohlenstoffdioxid, Kohlenmonoxid, NMVOC, Salzsäure, Schwermetalle (Blei, Cadmium, Quecksilber), Schwefeloxide, Stickstoffoxide, Ruß
  • Schadstoffe speziell in Tabakrauch: Benzol, (Fein-)staub, Formaldehyd, Kohlenstoffdioxid, -monoxid, Nikotin, PAK, Phenol und vieles andere mehr
  • Schadstoffe im Verkehr- und Transportwesen: zu genannten Abgasen sind Pestizide (Hexachlorbenzol, DDT, Polychlorierte Biphenyle (PCB)) und Feinstäube aus Abrieb der Bremsbeläge, Reifen und Fahrbahn hinzuzurechnen.
  • Schadstoffe in der Landwirtschaft: Pestizide (Herbizide, Insektizide und Fungzide), überhöhte Stickstoffdüngung (bsp Gülle) führt zu Nitraten im Grundwasser und Lebensmittel, im Körper gewandelt zu:
    • Nitriten - beeinträchtigen den Sauerstofftransport (Methämoglobinämie), bei Säuglingen auch Zyanose
    • Nitrosamine (aus Nitrit und Eiweiß) - krebserregend.
  • Schadstoffe in der Nahrung: Unsachgemäße Lagerung führt zu Schimmelpilzen, Mutterkornalkaloide. Benzpyrene finden sich in Grillwaren und einigen Industrieprodukten.
  • Schadstoffe der Innenraumluft:


Schadstoffsanierung


Sie haben Anregungen und wollen bei dem WISSEN Wiki mitmachen? . ==> bitte hier lang

Siehe auch


Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge