Wasser ist Menschenrecht

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dokumentationsfilme und Sendungen die das Thema aufgreifen


Die EU-Kommission will den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben

Bis September müssen 1 Mio. Unterschriften eingesammelt sein, um das Vorhaben zu stoppen.

Es geht darum, dass die EU-Zuständigen den Markt öffnen für eine Privatisierung der Wasserrechte.

  • Portugal wurde bereits dazu gezwungen und muss jetzt den 4-fachen Wasserpreis bezahlen.
  • Griechenland wird es nicht anders gehen.
  • Privatisierung bedeutet: der Wasserpreis kann zukünftig vom Börsenkurs abhängen; Wasser könnte ein Exportschlager werden; Die Qualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt, sondern Großkonzerne wie Veolia bestimmen dann darüber.


Wer gegen die Wasser-Privatisierung in der EU ist, kann auf an der Unterschriftenaktion teilnehmen:


Auch compact.de sammelt Unterschriften

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge