Absorptionskälteanlagen

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Absorptionskälteanlage

Absorptionskälteanlagen sind auf dem Markt verfügbar und eingeführt. Derzeit sind diese Maschinen vorwiegend in Fernwärmeversorgungssystemen und in Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlagen eingesetzt. Es sind sehr viele Produkte ab einem Leistungsbereich von etwa 200 kW Kälte verfügbar, aber nur wenige unterhalb von 100 kW Kälteleistung. Die Anbieter kommen vorwiegend aus den USA und aus Asien. Dort sind diese Systeme aufgrund einer breiteren Nutzung der Gasinfrastruktur zur Kälteerzeugung eine verbreitete Technologie. Typische Warmwassersystemtemperaturen für die Austreiber sind 85 °C bis 150 °C. Dies schränkt die Nutzung für die solare Wärmeerzeugung ein, da hocheffiziente Flachkollektoren, Vakuumkollektoren oder konzentrierende Systeme für die solare Wärmeerzeugung notwendig sind.

Funktionsschema einer Absorptionskältemaschine [1]
Idealisierte Prozessdarstellung einer Absorptionskältemaschine [1]

Literaturverzeichnis

[1] Wolkenhauer, Henning, Franzke, Albers, Hindenburg: Energieeinsparung durch Einbeziehung solarunterstützter Klimatisierung in zukünftige Planungsprozesse, FIA Bericht Nummer 68, 2002

Quelle

Fachinstitut Gebäude-Klima e. V. - Autor: Dipl.-Ing. Claus Händel
ein FIA-Projekt - Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie


zurück zum Hauptartikel


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge