Brandschutz

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Brandschutz beschreibt all jene Maßnahmen, die

  • der Vorbeugung dienen, bzw. die Brandentstehung vermeidet (zB Einsatz schwer entflammbarer oder nicht brennbarer Baustoffe, FI-Schalter an elektrischen Anlagen)
  • die Ausbreitung von Feuer und Rauch eindämmt (zB Sprinkleranlagen)
  • im Brandfall die Rettung von Menschen und Tier unterstützt (zB Feuermelder und Fluchtwege).

Inhaltsverzeichnis

Vorbeugender Brandschutz

Der 'vorbeugende Brandschutz' beschreibt die Summe im Vorfeld ergreifbarer Maßnahmen, um das Risiko der Entstehung, Ausbreitung und Folgewirkung von Bränden aufs Minimum zu reduzieren. Hierbei wird unterschieden zwischen baulichem Brandschutz, anlagentechnischem Brandschutz und organisatorischem Brandschutz.
Der Schutz des Lebens ist die vorrangige Aufgabe vorbeugenden Brandschutzes im bauordnungsrechtlichen Sinne.

Baulicher Brandschutz

Die am Bau ergreifbaren Maßnahmen beziehen sich mitunter auf:

  • die Dimensionierung und Einhaltung von Mindestabständen in der Gebäudeplanung
  • die Einteilung größerer Gebäude in einzelne 'Brandabschnitte' mit Brandschutzwänden und -türen.
  • die Planung und Umsetzung von Fluchtwegen.
  • Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - DIN 4102 DIN EN 13501
  • die Installation aktiver Löschanlagen (Sprinkleranlagen).

Bei bestimmten Gebäuden mit öffentlicher Nutzung und größeren Umfangs sind Brandschutzgutachten (erstellt von zugelassenen Brandschutzgutachtern) erforderlich. Ein Großteil der Brandschutzregelungen Deutschlands werden in den Landesbauordnungen geregelt.

In öffentlichen Gebäuden ist der Einsatz halogenfreier Leitungen Standard.

Brandschutz in Wärmedämmstoffen

Siehe: Flammschutzmittel

Brandschutzklassifizierung

Siehe: Baustoffklasse

Brandsschutzbestimmungen für Schornsteine bzw. Abgasanlagen

Siehe: Schornstein

Sie haben Anregungen und wollen bei dem WISSEN Wiki mitmachen? . ==> bitte hier lang
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge