Biomasse, Strom aus

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Strom aus Biomasse

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien

Entwicklung Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien (Quelle: BMU/ AGEE-Stat, 2010) (Quelle: FNR)
Struktur der Strombereitstellung aus erneuerbaren Energien (Quelle: BMU/ AGEE-Stat, 2010) (Quelle: FNR)

16,1 Prozent des deutschen Bruttostromverbrauchs stammten 2009 aus erneuerbaren Quellen. Wenngleich der größte Anteil von Windkraftanlagen geliefert wird, ist auch der Beitrag der Bioenergie nicht zu vernachlässigen. Mit 30 Mrd. kWh stellte sie 2009 rund 33 Prozent des erneuerbaren Stroms.

dient Zeilenumbruch

Stromerzeugung aus Biomasse

Stromerzeugung aus Biomasse 2009
(Quelle: BMU/ AGEE-Stat, 2010) (Quelle: FNR)
Verteilung der Stromerzeugung aus Biomasse 2009 (Quelle: BMU) (Quelle: FNR)

2009 wurden 30 TWh Strom aus Biomasse erzeugt. Biogas und Festbrennstoffe tragen dabei mit 33% bzw. 40% zur Stromerzeugung aus Biomasse bei.

dient Zeilenumbruch

Biomasseheizkraftwerke

Abb. 1: Entwicklung des Anlagenbestands von Biomasseheizkraftwerken 1999 - 2006
(Quelle: IE Leipzig) (Quelle: FNR)
Abb. 2: Entwicklung der installierten elektrischen Leistung von Biomasseheizkraftwerken 1999 – 2006
(Quelle: IE Leipzig) (Quelle: FNR)

Dank des Erneuerbare-Energien-Gesetz hat die Stromerzeugung aus Biomasse in den letzten Jahren stark zugenommen. Mit mittlerweile 162 Kraftwerken liegt die installierte Leistung heute bei 1094 MWel.

dient Zeilenumbruch

Pflanzenöl-BHKW

Aufsummierte Leistung von Pflanzenölblockheizkraftwerken nach Größenklassen 2006
(Quelle: BMU: Monitoring zur Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse) (Quelle: FNR)

Waren 2003 nur rund 130 Pflanzenölblockheizkraftwerke in Betrieb, sind es 2006 bereits 1800. Sowohl in private Kleinanlagen überwiegend zu Heizzwecken als auch in größere Anlagen wurde erheblich investiert

dient Zeilenumbruch

Entwicklung des Anlagenbestandes zur Stromerzeugung aus Biomasse

Biogasanlagen

Entwicklung der Anzahl und elektrisch installierte Leistung der Biogasanlagen in Deutschland
(Quellen: Monitoring zur Wirkung des EEG auf die Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse (BMU 2009); Fachverband Biogas (2009)) (Quelle: FNR)
Stromerzeugung aus Biomasse nach Anlagenanzahl 2007
(Quelle: BMU 2008: Monitoring zur Wirkung des novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetzes) (Quelle: FNR)

Ende 2009 werden voraussichtlich ca. 4500 Biogasanlagen, mit einer installierten elektrischen Leistung von insgesamt rund 1650 MW, Deutschland mit Strom versorgen. Die durchschnittliche Anlagenleistung in Deutschland entwickelte sich von etwa 60 kWel im Jahr 1999 über 125 kWel (2004) auf nun über 360 kWel mit gleichzeitig ansteigender Anlagenqualität.

Ein Blick auf die Anlagenzahl und die daraus resultierende elektrische Leistung zeigt, dass Biogasanlagen 2007 die Stromerzeugung dominieren. 3764 Anlagen haben eine Kapazität von 1232 MW. Mit 397 MW ist bedingt durch das EEG auch die installierte Leistung von Pflanzenölblockheizkraftwerken erheblich gestiegen.

dient Zeilenumbruch
Stromerzeugung aus Biomasse nach installierter Leistung
(Quelle: BMU 2008: Monitoring zur Wirkung des novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetzes) (Quelle: FNR)

Seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hat sich die Stromerzeugung aus Biomasse fast verfünffacht. Der Zuwachs betrug 2007 ca. 500 MWel. Die Stromerzeugung aus Biomasse ist damit weitaus stärker angewachsen als die aus den anderen regenerativen Energiequellen.

dient Zeilenumbruch

Stromkosten für Haushalte in Deutschland 2007

Stromkosten für Haushalte in Deutschland 2007
(Quelle: BMU/ AGEE-Stat, Juni 2008) (Quelle: FNR)

Quelle

dient Zeilenumbruch
Sie haben Anregungen und wollen bei dem WISSEN Wiki mitmachen? . ==> bitte hier lang


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge