Abdichtungsbahn

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdichtungsbahnen sind ausrollbare Bahnen zur Herstellung von Bauwerksabdichtungen.

Dichtungsbahnen bestehen traditionell überwiegend aus Bitumen- und Polymerbitumen. Der Trend entwickelt sich jedoch zunehmend in der Verbreitung von Kunststoff- oder Elastomer-Dichtungsbahnen.

Die Zuordnung zu speziellen Funktionen für eine Reihe von Abdichtungsbahnen findet sich unter: Außendichtung

Regelwerke

Die diversen Eigenschaften von Abdichtungsbahnen (nachfolgend: AdB) werden in folgenden Normen und anderen Regelwerken beschrieben bzw. definiert:

Definitionen und Eigenschaften (CE-Kennzeichnung)
Dicke und Masse
  • DIN EN 1849: AdB - Bestimmung der Dicke und flächenbezogenen Masse
Wasserdampfdurchlässigkeit
Brandverhalten
Weiterreißwiderstand / Höchstzugkraft / Dehnung
Scherwiderstand der Fügenähte / Widerstand gegen Stoßbelastung
Wasserdichtheit
Wassersäule
  • DIN EN 20811: Textilien; Bestimmung des Widerstandes gegen das Durchdringen von Wasser; Hydrostatischer Druckversuch (ISO 811:1981)
Alterung
Kaltebiegeverhalten
Durchsturzsicherheit
ZVDH


Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge