Verarbeitung (AEROSANA VISCONN)

Aus WISSEN-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Untergründe

Vor der Anwendung prüfen, ob der Untergrund für den Einsatz einer sprühbaren Folie geeignet ist. Bei unebenen bzw. strukturierten Untergründen ist ggf. mehrfaches Auftragen erforderlich. Fehlstellen (Ausbrüche im Untergrund) oder starke Unebenheiten ggf. vor der Verarbeitung überkleben (z. B. je nach Anforderung mit einem der CONTEGA SOLIDO Klebebänder) oder mit einer Spachtelmasse ausgleichen.

Untergründe sollten mit ei­nem Be­sen ab­ge­fegt, mit ei­nem Lap­pen ab­ge­wischt oder mit Druck­luft ge­rei­nigt wer­den.
Auf über­fro­re­nen Un­ter­grün­den ist die Ver­arbeitung nicht mög­lich. Es dür­fen kei­ne ab­wei­sen­den Stof­fe auf den zu besprühenden Ma­te­ria­li­en vor­han­den sein (z. B. Fet­te oder Si­li­ko­ne). Un­ter­grün­de müs­sen aus­rei­chend tro­cken und trag­fä­hig sein.

Download

Arbeitsschritte

Untergrund vorbereiten
1. Untergrund vorbereiten, Material aufrühren
  • Untergrund mit einem Besen abfegen oder mit Druckluft reinigen.
  • Die Anwendung von AEROSANA VISCONN Sprühfolie setzt einen ebenen Untergrund voraus.
  • Ausbrüche, Fugen und Löcher vor dem Auftragen schließen.
  • Das Produkt vor dem Verarbeiten grundlich aufrühren.
Überbrücken von Fehlstellen
2a. Überbrücken von Fehlstellen
  • Ausbrüche, Fugen und Löcher können vor dem Aufsprühen von AEROSANA VISCONN mit geeigneten Spachtelmassen oder CONTEGA SOLIDO SL überbrückt werden.
  • Werden Fehlstellen während des Aufsprühens festgestellt, können diese mit pro clima WYFLEXA-Vlies überbrückt werden.
Überbrücken von Fehlstellen
2b. Überbrücken von Fehlstellen
  • Dafür ein Stück Vlies mit AEROSANA VISCONN einstreichen, über der Fehlstelle anbringen und übersprühen.
Sprühfolie auftragen (Airless Sprühverfahren)
3. Sprühfolie auftragen (Airless Sprühverfahren)
  • AEROSANA VISCONN in mindestens zwei Schichten aufbringen (zweite Lage senkrecht zur Auftragsrichtung der ersten Lage).
  • Sprühfolie gleichmäßig und überlappend auftragen.
  • Je nach Beschaffenheit des Untergrundes sind ggf. weitere Schichten erforderlich.
  • Bei mehr als 1 mm Schichtdicke AEROSANA VISCONN zunächst antrocknen lassen und anschließend weiter aufbauen.
  • Zu dicke Schichten flüssiger Folie können verlaufen.

Einstellung Airlessgerät
Druck: ca. 150 - 200 bar
Düsen: 3/17, 3/19, 3/21 oder 3/25

Anwendung als Primer
4. Anwendung als Primer
  • Raue oder staubige Untergründe können mit AEROSANA VISCONN für die Verklebung mit pro clima Klebebändern vorbereitet werden.
  • Dazu eine lückenlose Schicht Sprühfolie auftragen.

Hinweis:
Während der Trocknung schlägt der Farbton von AEROSANA VISCONN von blau auf dunkelblau/schwarz um.

Anschluss verkleben
5. Anschluss verkleben
  • Nach dem Trocknen Klebeband aufbringen und Zug um Zug verkleben.

Rahmenbedingungen

AEROSANA VISCONN lässt sich leicht mit einem Airlessgerät (Düsen: 3/17, 3/19, 3/25) oder einem Pin­sel (> 50 mm Breite) auf­tra­gen.
Risse, die breiter als 5 mm sind, müssen überklebt, mit Vlies überdeckt oder geschlossen werden. Die beste Deckung wird erreicht, wenn eine Lage horizontal und danach kreuzweise vertikal gesprüht wird.
Eine perfekte Luftdichtheit kann nur bei geschlossenem AEROSANA VISCONN-Film erreicht werden. Während der Trocknung ist der Film vor Feuchtigkeit (z. B. Regen) zu schützen.


TECHNIK-HOTLINE

Bei abweichenden Rand- bedingungen kontaktieren Sie bitte:
Tel: +49 (0) 62 02 - 27 82.45
eMail: technik@proclima.de


Weitere Hinweise

Die dar­ge­stell­ten Sach­ver­hal­te be­zie­hen sich auf den Stand der ak­tu­el­len For­schung und der prak­ti­schen Er­fah­rung. Wir be­hal­ten uns Ände­run­gen der emp­foh­le­nen Kon­struk­tio­nen und der Ver­ar­bei­tung so­wie die Wei­ter­entwick­lung und die da­mit ver­bun­de­ne Qua­litätsände­rung der ein­zel­nen Pro­duk­te vor. Wir in­for­mie­ren Sie gern über den ak­tu­el­len tech­ni­schen Kennt­nis­stand zum Zeit­punkt der Ver­le­gung.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die Ver­ar­bei­tung und Kon­struk­ti­ons­de­tails ent­hal­ten die pro cli­ma Pla­nungs­un­ter­la­gen. Bit­te be­ach­ten Sie auch die Emp­feh­lun­gen zur Ver­kle­bung in der ak­tu­ell gülti­gen pro clima Anwendungsmatrix.



Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Bauen
Leben
pro clima
Mitmachen
Werkzeuge